The Outer Worlds: Switch Version muss wegen Corona warten

Der Corona Virus bestimmt das aktuelle Weltgeschehen. Davon bleibt auch die Gaming Industrie nicht verschont. Private Division verschiebt die Switch Umsetzung des Bestsellers vorerst – „auf unbestimmte Zeit“.

Der Release des SciFi-Rollenspiels war ursprünglich für den 6. März geplant. Eine Veröffentlichung war nur als digitaler Download vorgesehen. Auf Twitter gab Private Division dazu ein Statement ab. Nun könnte doch noch eine Retail Version des Spiels erscheinen.

Alle Mitarbeiter von Virtuos sind bei guter Gesundheit, das ist schließlich das Wichtigste. Die Folgen des Virus verhindern, dass das Team zusammen am gewohnten Arbeitsplatz den Release weiter vorantreiben kann. Da Virtuos über Geschäftsstellen in Xi’an, Chengdu und Shanghai verfügt. Man plane aber bereits für einen neuen Releasetermin.

The Outer Worlds erschien letzten Oktober auf PS4, Xbox One und PC. Das Space RPG ähnelt der Fallout Reihe und kann mit dessen Qualität locker mithalten oder vielleicht sogar überbieten? Habt ihr beides gespielt? Welches Game gefällt euch besser?

Falls ihr The Outer Worlds noch nicht kennt

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Heiß diskutiert

  • author image
    Zocki says:
    Wirklich guter Beitrag! Der Ersteller hat auf jeden Fall Ahnung von der Materie! Freue mich auf zuk...

Discord

Dein Punktestand

Comets
0 Comets
Allkristalle
0 Allkristalle
Deine Saturns Punkte
0 Saturns
0 Rockets

New Report

Close