PCXbox OneXSX

The Medium wird auf 2021 verschoben und wir wissen wer Schuld ist

The Medium, sollte Ende des Jahres der Indie-Horror-Hit für Xbox Series X und PC werden. Bloober Team hat das Spiel kurzfristig auf den 21. Januar 2021 verschoben.

Das teilt Bloober Team seiner Community auf Twitter mit. In dem Statement heißt es:

Nach reichlichen Überlegungen und Abwägen, haben wir heute die schwere Entscheidung getroffen, den Start von The Medium auf den 28. Januar 2021 zu verschieben. Es war keine leichte Entscheidung, die wir aufgrund der CoVid-19 Situation in Polen und anderen anstehenden Spieleveröffentlichungen getroffen haben. Bloober Team fühlt sich verpflichtet, unsere bis jetzt größte, ambitionierteste und angsteinflößendste Erfahrung abzuliefern.

Die zusätzliche Entwicklungszeit ermöglicht es uns das Spiel noch weiter zu verbessern, und sicher zu gehen unsere innovativste und Genre revolutionierende Vision von interaktiven psychologischen Horror zu schaffen. Die Verschiebung wird uns nicht daran hindern Informationen mit euch zu teilen. Wir werden schon bald einige der großen Geheimnisse rund um The Medium lüften.

Bleibt dabei und gesund. – Freie Übersetzung unserer Redaktion

Der Hauptgrund für die Verschiebung ist offensichtlich das erneut verschobene Cyberpunk 2077. Cyberpunk 2077 soll jetzt am 10. Dezember erscheinen. Das sorgt dafür das viele Studios ihre Termine verschieben um nicht im Hype rund um Cyberpunk verloren zu gehen.

Bloober Team sind auch die Macher von Blair Witch. Blair Witch ist aktuell im Xbox Game Pass für PC und Xbox enthalten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"